walden-pond.jpg

Registrierungsstellen

Registrierungsstellen
Verschiedene private Firmen und Stiftungen nehmen eine kostenpflichtige Registrierung und regelmässige Überprüfung der Weiterbildungen von NaturheilpraktikerInnen und TherapeutInnen vor. Diese Form der Qualifikationsüberprüfung wird von den meisten Krankenkassen die Zusatzversicherungsprodukte anbieten für die Leistungserbringer vorgeschrieben.

Obwohl die Berufsverbände parallel dazu die Ausbildungsanforderungen festsetzen und diese, sowie die Weiterbildungspflicht entsprechend kontrollieren, sind die Registrierungen für die Leistungserbringer momentan Pflicht. Nur dann werden ihre Rechnungen gemäss den jeweiligen Zusatzversicherungen für die nichtärztliche Komplementärmedizin von den Krankenkassen auch rückvergütet.

ASCA ist eine privatrechtliche Stiftung, welche sich die Förderung der Alternativmedizin als Hauptzweck festgeschrieben hat. Für einige Krankenkassen nimmt sie die kostenpflichtige Registrierung von NaturheilpraktikerInnen und TherapeutInnen vor.

EMR ist das Erfahrungs Medizinische Register das zur Eskamed gehört; eine privatrechtliche Firma welche für viele Krankenkassen die kostenpflichtige Registrierung, und regelmässige Überprüfung der Weiterbildungen von NaturheilpraktikerInnen und TherapeutInnen vornimmt.