Wabe.jpg

Indikationen

Eine Betreuung und Behandlung durch die anerkannten Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker können Menschen jeden Alters in Anspruch nehmen, z.B.:

  • mit akuten oder chronischen Krankheiten, Gesundheits- und Befindlichkeitsstörungen,
  • mit körperlichen oder psychosomatischen Beschwerden,
  • mit konventionellmedizinisch abgeklärten, bisher aber therapieresistenten Krankheiten und Behinderungen,
  • mit wiederholt auftretenden Erkrankungen,
  • mit funktionellen Erkrankungen oder diffusen Beschwerden, welche bisher keiner medizinischen Diagnose zugeordnet werden konnten,
  • zur Rehabilitation nach Erkrankungen, Unfällen oder Operationen,
  • zur Palliation bei unheilbaren Erkrankungen,
  • zur Entwicklungsförderung bei Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen.

Die Dienstleistungen der Naturheilpraktikerin, des Naturheilpraktikers werden von Personen mit unterschiedlichen Erwartungshaltungen in Anspruch genommen. Grundsätzlich können die beiden folgenden Patientengruppen unterschieden werden:

  • Patient/innen, welche eine naturheilkundliche Behandlung ergänzend und parallel zu einer laufenden konventionellen medizinischen Betreuung und Therapie in Anspruch nehmen; oder

  • Patient/innen, welche eine naturheilkundliche Behandlung alternativ zu einer konventionellen medizinischen Betreuung und Therapie in Anspruch nehmen. Sie erwarten eine umfassende alternativmedizinische Gesundheitsabklärung und Behandlung, einschliesslich einer medizinischen Einschätzung, die sicherstellt, dass mit den vorhandenen Therapiemitteln ohne Gesundheitsgefährdung wirksam gearbeitet werden kann. Zudem vertrauen sie auf eine entsprechende Patientenführung, welche bei Nichtzuständigkeit oder ernsten medizinischen Situationen unverzüglich die Weiterweisung an ärztliche Fachpersonen gewährleistet.