gestern-heute-morgen

Bereits seit 1995 setzt sich Svanah für die Praktizierenden der Naturheilkunde ein um möglichst optimale Arbeits- und Rahmenbedingungen zu schaffen. Hier erhalten Sie einen Überblick über das bereits erreichte, womit wir uns aktuell beschäftigen und wohin uns die Zukunft führt.

gestern

Seit der Gründung setzt sich Svanah für optimale Berufsbedingungen ein. Hier einige Meilensteine dazu:

  • 2000 Gründung der SK-HHT auf Initiative des Svanahs und Beginn der Reglementierungsprozesse
  • 2003 Start Koordinationskommission Komplementärmedizin (KoKO) beim Bundesamt für Berufsbildung BBT
  • 2008 Gründung Organisation der Arbeitswelt Alternativmedizin OdA AM
  • 2010 Berufsfeldanalyse KAM zusammen mit OdA KT und mit Unterstützung des BBT mit Definition von zwei neuen Berufsbildern. Eidg. diplomierte/r Naturheilpraktiker/in + Eidg. Diplomierte/r Komplementärtherapeut/in
  • 2012 Beginn Definition der Prüfungsstruktur und der Prüfungsordnung PO und Wegleitung WL für die Höhere Fachprüfung (HFP)
  • 2015 Genehmigung von Prüfungsordnung und Wegleitung durch die Bundesbehörden (SBFI)
  • 2016 Durchführung der ersten regulären HFP

Heute-Morgen

 Aktuell und in Zukunft setzt sich Svanah ein für:

  • Die Möglichkeit eine Berufsausübungsbewilligung in allen Kantonen der Schweiz zu erhalten.
  • Das eidg. Diplom als eine der möglichen Voraussetzungen für eine Berufsausübungsbewilligung.
  • Eine Besitzstandswahrung für alle Inhaberinnen von bisherigen Berufsausübungsbewilligungen.
  • Die Berechtigung bis minimal 75 jährig zu praktizieren.
  • Die Möglichkeit von Abgabebewilligungen für Arzneimittel der Komplementärmedizin in allen Kantonen.